Hundefreunde Sachsen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Aussie in Leipzig verschwunden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Aussie in Leipzig verschwunden am Sa Feb 28, 2009 11:06 am

Ich stelle das einfach mal hier rein... vielleicht kann jemand helfen....

Bitte Weiterleiten..... aus einem Aussie Forum

Hallo ihr Lieben,

wir sind todunglücklich, unsere Cassie ist weg
Wir haben so Angst, dass sie jemand behält. Bitte haltet die Augen offen!!! Und leitet es alle Foren und Bekannte weiter.

So ist es passiert:

Ich war gestern mit einer Freundin in Störmthal am See (Umland von Leipzig) Gassi und auf einmal waren alle Hunde weg, und bis auf meine Cassiemaus kamen alle wieder:( Wir blieben dann an der Stelle ca. 20 Minuten und dann sind wir die komplette Strecke unter Dauerpfeiffen und Rufen nochmal abgelaufen- leider nix. Weg ist sie seit gestern ca. 17.15- 17.30 Uhr. Und gesehen wurde sie 18.15 und 18.30 Uhr am Markleeberger See (liegt daneben) am Kanupark, wo sie beim zweiten Mal einen Golden Retriever nachlief, leider war kein Besitzer in Sicht.
Heute früh sind Mutti und ich, sowie ein Bekannter die Gassistrecke von gestern und weiter nochmal abgelaufen- nix. Und heute Nachmittag waren Katrin und ich mit Mutti am See, Katrin und ich sind dann über Markleeberg und Wachau nach Hause gelaufen und haben sämtliche Leute befragt- nix:(
Meine Freunde haben von 2 anderen Seiten den Markleeberger See durchforstet und liebe Bekannte waren nochmals im Tagebau suchen.
Informiert habe ich bis jetzt Tasso, Polizei, Leipzig, Markleeberg und Borna, Taxi Zentrale, Lvb, diverse Tierärzte, Tierheim Breitenfeld, mit Zweigstelle Rosenthal, Tierheim Oelzschau, Tierheim Grimma, es hängen Zettel aus, Stadtreinigung, Ordnungsamt und Veterinäramt Leipzig sind ebenfalls informiert, Radio Energy hat es auf der HP stehen.
Cassie trägt leider weder HB noch Geschirr, sie ist aber auf der linken Halsseite gechipt.
Auffällig sind ihr blauen und braunen Augen!
Was kann ich außer es in Foren einstellen und noch mehr Aushänge sowie sämtliche Hundeschulen- plätze informieren noch tun?

Hier die Kontaktdaten: Telefon: 0162 4373552 oder 0341 8773942
E- Mail: sunflower_29@web.de






Irina

Benutzerprofil anzeigen http://www.flowingtide.de

2 Re: Aussie in Leipzig verschwunden am Sa Feb 28, 2009 11:27 am

Schon die Leipziger Rettungshunde informiert?
Die haben dort in der Nähe Trainingsgebiete!
http://home.arcor.de/leolI/

VG
Karina

Benutzerprofil anzeigen http://www.briardblog.de

3 Re: Aussie in Leipzig verschwunden am Sa Feb 28, 2009 12:08 pm

Danke! Hab's weitergegeben!

Irina

Benutzerprofil anzeigen http://www.flowingtide.de

4 Re: Aussie in Leipzig verschwunden am Sa Feb 28, 2009 9:51 pm

ES GIBT NEUIGKEITEN! CASSY LEBT!

durch zufall wurde die maus heute von marlen - zwar weit entfernt und wirklich nur kurz - aber GESEHEN!

kurzes update: nach einer stundenlangen und wirklich nassen und kalten suche möchte ich - wenn ich könnte - heute den

HELDENPREIS DES JAHRES
an marlen und ihr cora-mädchen, wo die zwei heute und die letzen tage soviel an stärke und reife gezeigt haben, dass man def. sagen muß, die beiden sind EIN TEAM und das kleine hundekind ist jetzt eine dame von welt!

nachdem cora heute sehr zielstrebig und souverän cassys laufroute entdeckt und abgelaufen hat, sind die suchtrupps an ein loch in einem zaunsfeld gestoßen, dass cassy def. nutzt - somit liegt die vermutung nahe, dass sich lissy und cassy stets im selben gebiet gesucht, aber immer verfehlt haben

zur zeit sitzen lissy, marlen und cora durchnäßt bis auf die haut und wahrscheinlich tiefgefroren am loch und hoffen, auf cassy zu stoßen... jedoch sind die drei seit den frühen morgenstunden unterwegs, bei strömendem regen... sofern sich also heute nix mehr tut, und die 3 dem kältetod näher kommen, habe ich ihnen eindringlichst nahe gelegt, aich nach hause zu bewegen! (und wenn ich die mit dem rad abhole - auto hat totalschaden!) ferner bekommt cora morgen zwangssuchpause, dh. sollte sich cassy heute nicht einfinden, dann wird meine punè morgen von cora eingewiesen werden und ihren job übernehmen - so, der plan, aber ich denke, er wird aufgehen....

besser wäre natürlich, die maus kommt die nacht noch nach hause!

ferner habe ich heute den ganzen tag vorm i-net verbracht und sämtliche zweibeiner über cassys verschwinden angemailt - ich glaube im umkreis von 250km gibt es jetzt keinen hundehalter bzw. nichthundehalter mehr, der cassys geschichte noch nicht kennt^^

also, weiterhin daumen drücken!

lg katrin

Benutzerprofil anzeigen http://www.rhs-sachsen-nord.de/

5 Re: Aussie in Leipzig verschwunden am Sa Feb 28, 2009 10:06 pm

Na dann drücke ich mal kräftig weiter! Auf daß ich morgen früh hier die Entwarnung lesen kann!

Irina

Benutzerprofil anzeigen http://www.flowingtide.de

6 Re: Aussie in Leipzig verschwunden am So März 01, 2009 6:22 am

danke dir, hier mal der bericht von marlen, den sie gestern nacht noch getippt hat
Katrin, dane für deine Beitrag, der geht ja nach den heutigen Anstrengungen runter wie Öl!

Der Tag heute hinterläßt im Großen und Ganzen Fragezeichen. Ich stelle einfach mal meinen ellenlangen Beitrag hier rein, in der Hoffnung ich habe es eingiermaßen geschafft, verständlich zu schreiben... wenn ihr irgendwelche Ideen habt, immer her... ich kann mir vieles nur durch raterei erklären....

vorweg aber kurz: Ich habe Cassie gesehen, gegen 19Uhr. Sie rannte nicht wirklich panisch, trottete aber auch nicht... sie lief zügigen Schrittes etwa 100m entfernt. Ich stand auf einer steilen Anhöhe und kam nicht schnell genug runter. sie sa fit aus, hinkte nicht, reagierte aber überhaupt nicht auf mein rufen.
Sie drehte nichtmal den Kopf in Richtung meines Rufes und Pfiffes, beschleunigte aber auch nicht oder wurde langsamer.... ihr Schritt blieb konstant.
1 Frage: Ist es möglich, dass Cassie nach einem starren System kreiselt und sich so sehr auf Frauchen konzentriert, dass sie mich gar nicht wahrgenommen hat? sie kennt mich ja nun doch schon sehr gut.

Jetzt komme ich zum umfangreicheren Text: wie kam es zur Sichtung.

Wir waren heute wieder im Tagebau unterwegs, diesmal mit Jagdschnauze Idefix und unter anderem einer triebigen huskyhündin. Cora kreiselte von anfang an in riesen Bahnen, die Nase klebte am Boden... ich hatte mich an dieser Stelle erstmals gewundert, warum sie so austickt, wo ein Idefix noch neben Frauchen lief und auch Laika ohne weiteres Interesse dafür war. Gedanklich habe ich da schon durchgesponnen, was wenn sie wirklich Cassie sucht? Glauben wollte ich es da noch nicht. Ich ihr also nach, quer durch die Tundra, und animiert mit "such die Cassie", daraufhin suchte sie auch immer etwas hastiger, was aber am Suchkommando generell liegen könnte. An einer etwas älteren Hundetapse blieb ihre Nase (für meinen Geschmack) etwas länger, dann ging es weiter. Ich habe diesen Abdruck Laikas Frauchen gezeigt und wir waren uns einig, Größe könnte hinkommen. Von da an, glaubte das Huskyfrauchen, dass Cora gezielt nah Cassie sucht.
Wir sind dann zum Parkplatz gelaufen, wollten aber vorher noch ein kleines Wäldchen mit den Hunden durchkämen, was direkt am Parkplatz lag. In der hoffnung, die Maus kauert dort irgendwo. Auch hier wieder Cora die einzige, die wie wild durch das Wäldchen flog und auch ständig drum kreiste... jetzt wurde es schon dämmrig und wir entschlossen uns, hier schluss zu machen. Morgen wollte ich eine Scuhpause machen, da Cora echt an die 4h durchgearbeitet hat, nichtmal auf ein Leckerchen vorbei kam. Aber es kam anders.

Wir hatten uns dann getrennt und wollten zurück zum markleeberger See, wo das Auto meiner Mitfahrgelegenheit stand. Plötzlich zieht mich Cora einen Hügel hoch, ich mir gesagt: Gut, jetzt gehste einfach mit. Zielstrebig läuft sie auf ein Loch im Zaun zu, wo ich mich gewundert habe, wie sie das so schnell finden konnte. Habe vor dem Loch Lissy angerufen und gesagt, dass Cora scheinbar ne Spur hat und ich mit ihr jetzt in die Schonung verschwinde. Wir auch durchkämt und "zufällig" kommen wir nach kreuz der quer durch, exakt an einem anderen Loch im Zaun an. jetzt habe selbst ich angefangen ernsthaft zu glauben, dass sie Cassie sucht, die sich sicher ihren Weg fern ab vom Weg zum Tagebau bahnt.

Ich bin dann mit Cora nochmal kurz zu Lissy hin, weil ich Cora das Geschirr wieder ummachen wollte. Lissy hielt ihr dann nochmal ne Decke von Cassie unter die Nase und ERSTMALIG in unserer Traillaufbahn hat Cora die Decke inhaliert... sonst war man sich nie sicher, riecht sie jetzt dran oder nicht. Heute war das anders, der Moment kam mir ewig vor. Dann gings auch schon los, ich im Dunkeln Cora hinterher, kreuz der quer durch die Botanik, viel im zick zack, oft an Stellen zurück. Wir kommen gerade an eine Anhöhe, die ziemlich steil runter gin. Klar, füpr Cora kein Problem, aber ich wäre hinterhergeflogen. Also kurze Pause. Und wie ich grübel, wie ich rutner komme, sehe ich etwa 70-100m weg Cassie unter den Laternen entlang flitzen... Ich gleich gerufen, wie gesagt KEINERLEI Reaktion, sondern steifes weiterlaufen. Ich nun den Hügel einfach runtergerannt, durch den Kopf ging mir: Lissy anrufen, aber wie, kostet zuviel Zeit. Dann klingelte das telefon auch schon, weil Lissy uns nicht mehr sehen konnte. In dem Moment wurde mir dann richtig schwindelig, weil ich wiedermal den ganzen Tag nichts getrunken hatte Embarassed Cassie konnte ich schon nciht mehr sehen, also kurze Pause und Lissy erklärt, dass ich Cassie gesehen habe. Dann bin ich wieder Cora nachgeflogen.

Die hat mich wieder zum Loch in der Schonung gezerrt, dort haben wir erstmal auf Lissy gewartet.

Vermutet haben wir nun, dass Cassie den Tagebau absucht und sicher später wieder durch die Löcher Richtung Markleeberger See huscht. Lissys Mutti haben wir im Auto platziert, falls sie dorthin läuft (etwa 100m entfernt). Lissy und ich haben von einer Weggablung, an der Cassie lang muss, wenn sie vom Tagebau zurückkehrt, Nassfutter verteilt.... bis hin zum Loch, hinter dem wir warteten.
Wir haben zweieinhalb Stunden gewartet, bis wir aufgaben (schließlich war es gut möglich, dass sie irgendwo im Tagebau schläft). Nach etwa 2h bellte Cora plötzlich... aber mehr so wie, da ist was. Gesehen und gehört haben wir nix. Als wir etwa ne halbe Stunde später zum Auto liefen, sahen wir, dass das Nassfutter bis zur Brücke weggefressen wurde. Ist es möglich, dass cassie durchs bellen erschrocken ist?
Oder könnte es sein, dass sie sich generell nicht an uns rangetraut hat, obwohl Lissy dabei stand? Welche Möglichkeiten hätten wir in diesem Fall?

Cora hat sich auf dem Rückweg zum Auto wieder überhaupt nciht für den NF-Restduft auf der Straße interessiert, sie wollte wieder quer durchs Gebüsch. Da ich aber körperlich heute eigentlich an meine Grenzen gestoßen bin und im Prinzip gar nix gesehen habe, bin ich nicht drauf eingegangen. Wir werden morgen abend ab 17Uhr wieder vor Ort sein. Hoffen, dass sie die Runde täglich dreht.

Am Donnerstag Mittag hat ein Junge Cassiem auf dem Parkplatz gesehen, sie ließ sich aber trotz Welpen, den der Junge hatte nciht anlocken.

Wenn bei euch fragen auftauchen, weil mein Texgt wirr ist, immer her! Ich hoffe, dass ihr einige meiner Fragen beantworten könnt, denn generell steht ein riesen Fragezeichen über dem, was heute passiert ist.

cora war gestern, als wir uns mit Lissy trafen schon extrem komisch, sie kennt Lissy ja nur in zusammenhang mit Cassie und die fehlte gestern. Ist es möglich, dass heute bei ihr der Knoten geplatzt ist und sie WUSSTE, was wir dort eigentlich tun? Denn wie sagt man immer so schön: Das Riechen braucht man dem Hund nicht zu lernen, der Hund muss nur lernen, was wir von ihm wollen. Eine andere Erklärung kann es eigentlich fast gar nicht für heute geben.

__________________
Liebe Grüße von Cora und Marlen :=)

Benutzerprofil anzeigen http://www.rhs-sachsen-nord.de/

7 Re: Aussie in Leipzig verschwunden am Di März 03, 2009 5:06 pm

..verfolge das Ganze in http://hundespaziergang.net/index.php da routieren grade über Hundert Menschen, die Lissy helfen möchten..super!!!

Hat hier viell Jemand Kontakt zu den Medien..ich könnte leider nur den WDR anbieten.. da hilft aber nicht weiter, da regional.. ich schau mal weiter..

l.g.
Birgit

Benutzerprofil anzeigen http://www.hovawart-leon.de

8 Re: Aussie in Leipzig verschwunden am Di März 03, 2009 7:16 pm

...habe ich alle schon letzten samstag angeschrieben, und bisher von allen tv und radiosendern nur absagen erhalten


lg katrin

Benutzerprofil anzeigen http://www.rhs-sachsen-nord.de/

9 Re: Aussie in Leipzig verschwunden am Mi März 04, 2009 6:16 am

..ist denen zu unwichtig :-(

Tagespresse, wenigstens mit Foto letzte Seite.. ist bei uns im Kölner Stadtanzeiger schon mal....

Benutzerprofil anzeigen http://www.hovawart-leon.de

10 Re: Aussie in Leipzig verschwunden am So März 08, 2009 7:39 pm

Hallo,

ich weis nicht wie der derzeitige stand ist. vielleicht ist die "kleine" ja schon wieder daheim, wenn nicht wäre folgendes vielleicht nützlich:

hab gerade tiere suchen ein zu hause gesehen und da kam ein beitrag über einen mantrailer , der nicht menschen, sondern hunde sucht.

im film hat er natürlich den entlaufenen kleinen mix gefunden, da sich dieser mit der leine im gebüsch verheddert hatte.

inwieweit sonst erfolgreiche suchen an der tagesordnung stehen, weis ich ni. die seite der dort gezeigten hundeführerin ist www.nasenarbeit.de.

vielleicht wäre es eine idee ???

ich drücke weiterhin die daumen für eine erfolgreiche suche !!!

Benutzerprofil anzeigen

11 Re: Aussie in Leipzig verschwunden am Mo März 09, 2009 6:39 am

Admin


Admin
guter Tipp Elli....

denke nur, dass es nach so langer Zeit wenig Sinn macht, einen Pet- Trailer einzusetzen.
Da sind dann RHS Teams, die mal pauschal ein Gebiet absuchen bestimmt effektiver.
Das Trailen, was ja wirklich ne tolle Sache ist, wird leider immer wieder falsch präsentiert...

Benutzerprofil anzeigen http://hundefreunde-sachsen.forumieren.com

12 Re: Aussie in Leipzig verschwunden am Mo März 16, 2009 10:16 am

http://www.cassie-entlaufen.de.tl/

Hallo ihr Lieben,

wir wollen nächstes Wochenende (oder auch schon Freitag) mit einem wirklich großen Trupp von Leuten (mit/ohne Hund) die Gebiete absuchen in denen Cassie sein könnte. Störmthaler Tagebau, Markkleeberger See, evtl. Cospuder See und auch die ganzen Parks auf dem Weg zu Lissy's Wohnung und dort in der Nähe. Wir wollen uns alle aufteilen, damit wir nicht immer woanders als Cassie sind. Wenn wir alle zur gleichen Zeit in den Gebieten unterwegs sind, ist die Wahrscheinlichkeit das einer von uns sie sieht größer. Eines schon mal vorweg: Bitte nicht Cassie rufen!!!!
Meldet euch bitte wenn ihr mitmachen wollt, wann ihr Zeit habt und ob ihr ein Auto zur Verfügung habt. Am Besten via Liste antworten, dann wissen wir immer genau Bescheid.
Dann planen wir wer, wo, mit wem und das alle Handynummern haben und wir uns erreichen können.
Wir brauchen, wie ihr sicher merkt, sehr viele Leuts.

Vielen Dank schon mal für eure Mitarbeit!!!

PS: Wenn ihr diesen Eintrag in andere Foren kopieren wollt (was wichtig wäre) fragt bitte kurz an ob es ok ist. Ferner seit so gut und versucht soviel Leute wie irgend möglich zu motivieren uns bei der Suche zu unterstützen. Nur der Form halber: ja, idealerweiser läuft uns Cassie über den Weg - jedoch ist die Chance recht gering. Vorwiegend wäre es also wichtig unterwegs Spaziergänger anzusprechen und diese auf Cassies Verschwinden hinzuweisen und sie ferner auf die Plakate (mit Telefonnummer) hinzuweisen bzw. ihnen kleine Handzettel in die Finger zu drücken.

Tausend Dank nochmal für Eure Hilfe

Liebe Grüße
Katrin


Anbei die Liste:
- Dine (kein Auto, ohne Hund): Fr. ab 17:30 Uhr, Sa., So.
- Cece (kein Auto, mit/ohne Hund): Fr., Sa., So.
- Katrin und Kimi (ohne Auto, mit Hunden): Fr., Sa., So. - je nach Uhrzeit

Benutzerprofil anzeigen http://www.rhs-sachsen-nord.de/

13 Re: Aussie in Leipzig verschwunden am Di März 17, 2009 2:31 pm

Hallo Zusammen,

Marlen hat mich gerade über das Münstiforum über das Treffen informiert.
Ich werde versuchen, es zu schaffen. Wenn ich fahre habe ich noch Platz im Auto.


Gruß
Dagmar mit Louis

Benutzerprofil anzeigen

14 Re: Aussie in Leipzig verschwunden am Mi März 18, 2009 11:36 pm

Hier eine vorläufige Gruppenaufstellung!
Gebt laut, wenn ihr mit eurem "Laufpartner" nicht könnt oder wollt *nick* für Samstag - Treffpunkt 14.30 Uhr Kanupark *wer von den "hundewiesenaufgabelungen"kein Auto hat, mal bitte melden, damit wir Euch noch die Sammelpunkte der Autofahrer bekannt geben können

Gruppe 1 Markleeberger See: Susan (Amadeus) und Caro (Casy)
Gruppe 2 Parkplatz Güldengossa / Markleeberg Kanu Park: Denis und Freundin (Kinsky und Co)
Gruppe 3 Parkplatz Güldengossa Tagebaustrecke Tag X: Uta und Nick (Alma und Baghira)
Gruppe 4 Tagebau Güldengossa / Störmthal: Verena (Windhunde) und Kathrin (Basenji)
Gruppe 5 Störmthal kreisel Oberholz: Anne und Sandra (Ronja)
Gruppe 6 Oberholz Großpösna: Susann (mit Bullykumpels)
Gruppe 7 Oberholz Belgershain: Uwe, Caro, Sabine (Huru Leipzig)
Gruppe 8 Dreiskau Muckern / Störmthal: Elli und Inga (Bruno)
Gruppe 9 Störmthal süd kreisel Oberholz: Zwerge: Sarah (Luna), Chi-Rüde Kumo und Susi (Maggie)
Gruppe 10 Oberholz Bahndamm: Bernd und …
Gruppe 11 Silbersee: Lissy, Claudia und Julia (Nele)
Gruppe 12 Silbersee: Dine und Sissi

@Katerina und Natalie: Freitag - Silbersee solang Ihr Zeit habt, die Visitenkarten bekommt Ihr noch vorher







Achtung:

Alle Helfer mal bitte Ihre Kontaktdaten (Handynummer) via PN oder Mail an mich (info@hundeausbildung-sachsen).de

Am Samstag gibt es nochmal eine kurze Teambesprechung sowie für jeden von Euch
- die Telefonliste aller Teilnehmer sowie derer, die mit Auto unterwegs sind
- eine Karte für Euer Gebiet und einer Übersichtskarte über die Laufrouten der anderen Teilnehmer
- Plakate und/oder Visitenkarten für Euch zum verteilen

Danke nochmal

Liebe Grüße
Katrin und Marlen

Benutzerprofil anzeigen http://www.rhs-sachsen-nord.de/

15 Re: Aussie in Leipzig verschwunden am Fr März 20, 2009 7:20 pm

leute, es gibt viele neuigkeiten, so dass wir gezwungen sind, komplett umzuplanen, schicke euch das auch nochmal via mail bzw. pn, also nicht wundern, falls es jemand in doppelter ausführung bekommt...

cassy ist am montag im oberholz gesehen wurden - wie wir heute erfahren haben, auch dienstag und gestern nachmittag nähe des gewerbegebietes störmthal, so dass wir annehmen, dass sich das hundekind nach wie vor da draußen herum treibt... somit werde ich die nacht all eure routen bzw. fast alle, komplett über den haufen werfen und neue routen morgen am

NEUEN TREFFPUNKT
und zwar im OBERHOLZ - (Großpösna) - Haltestelle der Dt. Bahn

verkünden und Euch Eure neuen Laufrouten geben...


Ferner haben wir mehr Teilnehmer ohne Auto, dh. all jene, die noch KEINE MITFAHRGELEGENHEIT haben, bitte ich pünktlich 13.30 UHR an der Ostseite des LEIPZIGER HBF zu stehen, damit wir dann gemeinsam mit der Bahn, direkt nach Großpösna fahren können - der Zug selbst fährt 13.59 Uhr Gleis 23 (und dann stündlich, für alle, die später kommen sollten), jedoch müßen wir vorher noch unmengen an Gruppentickets kaufen sowie massenhaft Einzelfahrkarten für die Hunde (weil da billiger).

Ferner bitte ich alle Autofahrer, die einen PLatz frei haben, ebenfalls 13.30 Uhr sich an der Ostseite einzufinden, um die letzten freien Plätze mit ein paar Hundehaltern und ihren Vierbeinern zu bestücken.
Bedenkt bitte, dass im Zug Maulkorbpflicht herrscht, will sagen, Mauli (oder Halti oder etwas, das nach dem aussieht^^) nicht vergessen!

Ebenfalls nochmal die Errinnerung : die TELEFONLISTE IST NOCH NICHT VOLLSTÄNDIG!

Rückfahrt: 18.33 Uhr nach Leipzig Hauptbahnhof (nächster Zug kommt 20.33 Uhr)

Noch Fragen? Nur her damit!

Liebe Grüße
Katrin

ps. bitte großzügig weiterleiten, nicht das wir noch jemanden vergessen

Benutzerprofil anzeigen http://www.rhs-sachsen-nord.de/

16 Re: Aussie in Leipzig verschwunden am So März 22, 2009 7:44 am

Hallo Ihr Lieben,

ich möchte hiermit nocheinmal TAUSEND TAUSEND DANK für all Eure tatkräftige Unterstützung und Hilfe sagen, auch wenn wir Cassy gestern nicht persönlich begegenet sind, bin ich begeistert wie groß das Hilfsangebot von Euch war. Ich finde es wahrlich fantastisch, dass Leute für "irgendeinen Hund aus einem Forum", den sie weder persönlich kennen bzw. irgendeine Beziehung zum Frauchen des Hundes hegen, trotzdem Anreisen vom Erzgebirge, Chemnitz, Dresden und Co in Kauf nehmen! Auch fantastisch, wieviele Helfer aus und um Leipzig ihre Hilfe angeboten haben! Dankeschön!!!
Ja, wir haben Cassy gestern nicht gesehen, aber IHR habt dazu beigetragen, dass das Thema CASSY aktuell bei den Leuten im Kopf bleibt; dass die Quote an zeitnahnen Anrufern, die Cassy sehen, steigt; und, dass all jene, die tatsächlich noch nie mit dem Thema in Berührung gekommen sind, jetzt sensibilisiert sind und die Augen und Ohren offen halten.
Ferner kömnnen wir, dank Euch jetzt ein neues Laufschema erarbeiten und die Gebiete Ihres Aufenthaltsortes deutlich eingrenzen. Auch das ist Gold wert! Also laßt nicht die Köpfe hängen, unsere Suche war keines Wegs umsonst!

Ich weiß zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht, ob wir nocheinmal eine große Suchaktion in der Art starten, bin aber persönlich davon überzeugt, dass es dringend notwendig wäre! Diesbezüglich werde ich Euch rechtzeitig davon informieren und hoffe innerlich, dass es beim nächsten Mal wieder eine solche Ressonanz gibt, denn dann kann ich mit ruhigem Gewissen sagen, wenn mein Hund mal weg ist, ich wüßte, an wen ich mich wenden kann ^^

ganz liebe Grüße
Katrin

Benutzerprofil anzeigen http://www.rhs-sachsen-nord.de/

17 Cassie immer noch verschwunden.... am So März 29, 2009 4:45 pm

das schreibt die arme Besitzerin...

Leider gibt es immer noch nix neues. Sad
Keiner der sie definitiv irgendwo gesehen hat Sad
So dass, wir mit den Plakaten unser Suchgebiet immer weiter ausbreiten, in der Hoffnung es hilft was.
Und ich werde die Woche auch noch mal eine Anzeige in die Zeitung bringen und am Mittwoch steht es ja dann auch in der Deutschen Tierarztzeitschrift drin, so dass wenn sie doch jemand einfangen bzw. schon hat, dies auch abgesichert ist.

Benutzerprofil anzeigen http://www.hovawart-leon.de

18 Re: Aussie in Leipzig verschwunden am Mo März 30, 2009 10:43 am

Admin


Admin
sehr schade, wir hoffen dennoch, dass die Suche erfolgreich wird

Benutzerprofil anzeigen http://hundefreunde-sachsen.forumieren.com

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten